Ich investiere selbst in Immobilien und weiß daher wie wichtig es ist, die eigenen Immobilien intelligent zu Steuern. Dieses Wissen nutze ich, um Mandanten unter anderem bei folgenden Vorhaben zu unterstützen:

Entwicklung einer Steuerstrategie für Immobilien

Jede Immobilie hat ihre eigene Geschichte und ihre Besonderheiten. Deshalb ist es wichtig, für jedes Objekt bewusst zu entscheiden, wie dieses aus steuerrechtlicher Sicht ideal entwickelt werden soll. Dabei unterstütze ich gerne.

Vermögensverwaltende GmbH & Holdingstruktur

Gerade für Cashflow-Objekte kann es interessant sein, die laufende Ertragsbesteuerung durch eine vermögensverwaltende GmbH oder UG auf 15 % zu reduzieren (§ 9 GewStG). Eine solche Gesellschaft lässt sich auch sinnvoll in eine Holdingstruktur integrieren.

Immobilien an Nachkommen / Stiftungen übertragen

Häufig bilden Immobilien einen ganz wesentlichen Anteil am Privatvermögen einer Person. Dieses frühzeitig und steuerlich sinnvoll auf die nächste Generation zu übertragen, ist ein wichtiger Schritt, der gut geplant sein will.


Sie haben Fragen zum Themenkomplex Immobilienbesteuerung? Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.